Filmvorführung „BERDITSCHEW“, 27.01.2016, 19:30

Der Förderverein präsentiert: „BERDITSCHEW“ Ein Filmprojekt von Thomas Wernicke

2008 reiste Thomas Wernicke durch die Ukraine. In Berditschew, einer Provinzstadt 140 KM westlich von Kiew, erzählten ihm Menschen von der Ermordung der jüdischen Bevölkerung.
Wernicke fand die Orte, an denen 20.000 Juden erschossen und verscharrt worden waren und sprach mit Überlebenden, die damals noch Kinder waren. Vier von ihnen erzählen in diesem Film.

Ort: Aula, Greifswalder Str. 25, 10405 Berlin
Beginn: 19:00
Eintritt: 2,00 EUR

Am “Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus” wird erinnert an die Befreiung des KZ Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee am 27.01. im Jahr 1945, dem letzten Jahr des Zweiten Weltkriegs.
Zum “Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust” wurde dieser Tag von den Vereinten Nationen im Jahr 2005 erklärt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.